Das Weingut

Generationen verändern sich, doch was bleibt, ist die Liebe zu unserem Land und seiner Erde. Deshalb sind wir bis heute ein landwirtschaftlicher Betrieb geblieben, der seine Trauben anbaut und den daraus erzeugten Wein abfüllt.

Das Weingut in Selva di Montebello ist auf die sorgsame Verarbeitung der Trauben und die moderne Weinbereitung ausgerichtet. Das gilt für den gut durchlüfteten Dachboden/Trockenraum, wo die Trauben auf natürliche Weise trocknen, den Vinfikations-Keller mit Edelstahltanks und auch das unterirdische Fasslager mit den Barriques aus französischer Eiche. Hier verbinden sich Geschichte und Tradition mit modernster Technologie.

Die Handwerkskunst des Weinmachens, die auf Erfahrung beruht, wird durch Innovationen im Sinne der Umwelt unterstützt. Wie unsere Reben erhalten auch wir Energie von der Sonne, mit einer Photovoltaikanlage für saubere Energie arbeiten wir ohne Schadstoffemission und erzeugen seit 2010 zu 100% die Energie, die wir verbrauchen.

Die Philosophie

Respekt, Hingabe und Fürsorge. Sie bilden das Fundament unseres Handelns. Von dem Moment, in dem sich der erste Fruchtstand der Rebe entwickelt, bis zu dem Augenblick, in dem wir eine frisch abgefüllte Flasche verschließen, ist unsere Arbeit geprägt von Respekt vor dem Produkt Wein, vor unseren Kunden, vor der Umwelt.

Wir wissen, wie eng unser Betrieb mit dem Land, von dem wir leben, verbunden ist. Aus diesem Grund schützen wir die Landschaft und die Biodiversität, sind transparent in der Entstehung unserer Weine und widmen uns jedem Detail unserer Arbeit mit größter Sorgfalt, um höchste Qualität zu erzielen.

Seit seiner Entstehung ist Cavazza ein Synonym für kontinuierliche Innovation und Experimentierfreude. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

So wenden wir zum Beispiel das umweltschonende Methode zur Bekämpfung schädlicher Insekten an, die mit Pheromonen verwirrt werden und sich dadurch nicht vermehren. Außerdem setzen wir auf neue Techniken im Weinbergmanagement, wie die Begrünung der Rebzeilen, die Aussaat von Wildkräutern als Nährstoff- und Wasserkonkurrenz im Weinberg, mechanische Unterstock-Bearbeitung und Gründüngung zur Verbesserung der Humusanteils der Böden.

Die Anbaugebiete

Die aktuell bestockte Rebfläche verteilt sich über zwei Gebiete, deren Terroir nicht unterschiedlicher sein könnte.

DOC Gambellara

Das Weingut in Selva di Montebello liegt im Classico-Gebiet der Appellation Gambellara, umgeben vom Grün der Weinberge. Den Rebflächen, die wir in den Vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts gekauft haben, fühlen wir uns so eng verbunden, dass wir sie bei ihren Namen nennen: Bocara, Creari, Capitel und Selva.

Die unangefochtene Königin dieser Hügel ist die Sorte Garganega: Eine autochthone weiße Rebsorte, die sich seit ihrer Ansiedlung zur Römerzeit perfekt an diese Region angepasst hat. Unter einer Schicht aus schwarzem Basalt finden ihre knorrigen Wurzeln in den vulkanischen Böden die wertvollsten Nährstoffe für das Wachstum: Ein reiches Vorkommen an Eisen, Magnesium und weiterer Spurenelemente.

Dieser Reichtum an Mineralien spiegelt sich in unseren Weißweinen wieder und macht sie einzigartig.

DOC Colli Berici

Das Landgut der Familie, die Tenuta Cicogna, ist ein einzigartiger Ort, ein Land mit einer außergewöhnlichen Atmosphäre. Hier wechseln sich liebevoll gepflegte Rebzeilen mit wildem Baumbestand ab. Die Erde ist rot und pulvrig, durchsetzt von weißem Kalkgestein und Meeres-Fossilien, die das Alter dieser Böden und ihre Evolutionsgeschichte belegen.

Die südliche Ausrichtung der Weinberge und die vergleichsweise hohen Temperaturen machen das kleine Anbaugebiet zu einem Rotwein-Terroir. Historische Rebsorten der Colli Berici wie Cabernet, Merlot, Tai Rosso (Grenache) und Carmenère reifen hier neben internationalen Rebsorten wie Syrah. Verwöhnt vom warmen, regenarmen Mikroklima, begleiten wir mit Augenmaß die Reben in ihrem Vegetationszyklus, während der gesamten zwölf Monate des Jahres. Vom Rebschnitt über die Grüne Lese bis zur Traubenernte per Hand, um nur einige wenige der wesentlichen Arbeitsschritte im Weinjahr zu nennen.

Das Resultat unseres Strebens nach höchster Qualität ist eine Palette an Rotweinen, die ein unverfälschter Ausdruck des Bodens sind, auf dem die Reben wachsen: Kräftig im Körper, mineralisch in den Gerbstoffen und von großer Nachhaltigkeit am Gaumen.

Wein schenken gibt Freude,

auch dem Beschenkten!

Cicogna - kräftige Eleganz

ein Spaziergang im Weinberg öffnet die Sinne

Cavazza

Sortieren nach:
Cavazza - Creari

Cavazza - Creari

(1 l = 14,53 €)

10,90 €

Auf Lager
Cavazza - Fornetto

Cavazza - Fornetto

(1 l = 14,53 €)

10,90 €

Auf Lager
Cavazza - San Martino Cicogna

Cavazza - San Martino Cicogna

(1 l = 38,53 €)

28,90 €

Auf Lager
Cavazza - Durello Spumante

Cavazza - Durello Spumante

(1 l = 12,67 €)

9,50 €

Auf Lager
Cavazza - Prosecco Spumante

Cavazza - Prosecco Spumante

(1 l = 12,67 €)

9,50 €

Auf Lager
Cavazza - Bocara

Cavazza - Bocara

(1 l = 11,33 €)

8,50 €

Auf Lager
Cavazza - Dulcis

Cavazza - Dulcis

(1 l = 20,00 €)

15,00 €

Auf Lager
Cavazza - Cabernet

Cavazza - Cabernet

(1 l = 8,67 €)

6,50 €

Auf Lager
Cavazza - Cabernet Cicogna

Cavazza - Cabernet Cicogna

(1 l = 25,20 €)

18,90 €

Auf Lager
Cavazza - Capitel Recioto

Cavazza - Capitel Recioto

(1 l = 56,00 €)

28,00 €

Auf Lager
Cavazza - Corallo

Cavazza - Corallo

(1 l = 14,53 €)

10,90 €

Auf Lager
Cavazza - Pinot Grigio

Cavazza - Pinot Grigio

(1 l = 8,67 €)

6,50 €

Auf Lager